der Dachverband ruft

Die Ereignisse um unseren Verein überschlagen sich tag täglich und immer düstere Geschichten kommen ans Tageslicht. Einige Entwicklungen können wir eigentlich gar nicht glauben und stoßen auch uns als Gruppe auf. Jedoch dürfen wir nicht nur schwarz malen. Abseits der Vereinsstrukturen tut sich einiges, vor allem auf in der Fanszene. Seit geraumer Zeit treffen sich vereinzelte Fans aus verschiedenen Fangruppen, Freundeskreisen und Zusammenschlüssen um der Fanszene ein neues Gesicht zu verpassen und sich zu einem Fandachverband zusammen zuschließen. Wir begrüßen die neue Initiative um die Vereinsgründung der First Vienna Football Club 1894 Supporters und werden natürlich ohne zu Zögern an diesem Dachverband aktiv teilnehmen und ihn mit allen möglichen Mitteln und Kräftene unterstützen. Natürlich wird es uns nach wie vor im und um das Stadion geben und werden auch weiterhin mit unseren Aktionen weitermachen. Jedoch liegt es an der Zeit, Kräfte umzustrukturieren und werden somit auch einen aktiven Teil im Fandachverband einnehmen. Solche Initiativen gehören unterstützt und müssen von allen Seiten getragen werden.

Hiermit nutzen wir auch die Zeilen, um euch das erste Rundschreiben der Supporters mitzuteilen:

„Liebe Vienna Supporters,
es tut sich einiges abseits des Feldes und das sind im Gegensatz zu unseren Verein durchwegs positive Nachrichten.

Bereits zum dritten Mal trafen sich am 28.01.2014 vereinzelte Fans des First Vienna Football Club 1894 um gemeinsam einen Fandachverband auf die Beine zu stellen. Die Gründe sind vielfältig, Wünsche und Anregungen wurden getätigt. Kurz gefasst, geht es den Fans darum, die Fanszene für eventuelle schlechte Zeiten zu vernetzen, enger zu schweißen und den Verein unter die Arme zu greifen. Dies ist allerdings nur durch einen gemeinsamen eingetragenen Verein möglich und dies ist nun auch geschehen.

Am 10.02.2014 wurde der Weg zur Vereinspolizei getätigt und die gemeinsam ausgearbeiteten Statuten eingereicht. Jetzt heißt es allerdings bis zu vier Wochen Wartezeit, damit wir von der Vereinsbehörde ein Feedback bekommen. Der Verein wurde unter dem Namen „First Vienna Football Club 1894 Supporters“ angemeldet. Interessant ist hierbei natürlich der Vereinszweck.

Dazu wurde die PR Maschinerie geölt und eine eigene Mail-Adresse (fvfc1894supporters@outlook.at) angelegt. In Zukunft erfahrt ihr alle nötigen Informationen via diesen Mail-Accounts. Habt ihr noch Fragen, Anregungen, Wünsche etc. schreibt in Zukunft bitte nur mehr an diese E-Mail. In naher Zukunft wird es auch einen Facebook Auftritt geben sowie einen eigenen Blog. Hierbei bitten wir aber um etwas Geduld. Auch hier die Anforderung zur Mitarbeit und zur Kontaktaufnahme mit dem Dachverband! Bitte leitet die Mail an etwaige Interessent_innen weiter, damit wir soviele Leute wie möglich erreichen!

Pünktlich zum Anpfiff der Rückrunde wird es dazu am 4. März im Wiener Institut für Dialog und Zusammenarbeit (VIDC, Möllwaldplatz 5/3, 1040 Wien, 3.Stock) um 19 Uhr einen großen Dachverbands-Abend geben. Alle Interessent_innen, Fans der Blau-Gelben und motivierte Anhänger_innen sind herzlichst willkommen. Aufgrund der Organisation bitten wir aber um eine Anmeldung mindestens eine Woche vor dem Termin. Für Essen und Trinken ist gesorgt, alkoholische Getränke bitte selbst mitbringen.

Auf der Tagesordnung stehen folgende Punkte:
- Resumeé der gesamten Treffen
- Ziele, Wünsche, Notwendigkeit des Vereins
- Vorstellung der Statuten sowie Einreichung bei der Vereinsbehörde
- Vorstellung des vorläufigen Vorstandes
- Vorstellung Mitgliedersystem (Input durch die Koordination Fanarbeit Österreich – pro supporters)
- Terminierung der Generalversammlung
- Vorbereitung der Generalversammlung
- Zukünftige Schritte (timeline-Präsentation)

Soweit die wichtigsten Infos und News für den Start unseres Dachverbandes!
Auf eine erfolgreiche Zusammenarbeit und hoffentlich eine positive Zukunft

First Vienna Football Club 1894 Supporters“